Termine und Themen Expertenchat

Termine und Themen Trauer Chat - immer von 20 bis 22 Uhr

Dienstag, 3. September 2019

Trauer nach Suizid

Mit Buchautorin Annette Meißner

Annette Meißner ist unsere Expertin für die Trauer nach einem Suizid. Sie ist Buchautorin und leitet mehere Trauergruppen. Sie kennt diese Situation aus persönlicher Erfahrung. Sie hilft Menschen, die wie sie selbst nach einem Suizid mit ihrer Trauer klarkommen mussten, in Wochenendseminaren und als Trauerbegleiterin. Schon oft war sie in den Medien und ist als wichtige Ratgeberin öfters in Talkshows zu sehen.

Es kommt plötzlich und unerwartet. Die Nachricht, dass sich ein geliebter Mensch in unserem nahen Umfeld das Leben genommen hat. Je näher uns dieser Mensch stand, um so größer ist der Schock, den wir erleiden.

Zuerst wissen wir nicht damit umzugehen, dann funktionieren wir einfach nur – und später?

Ja, was ist später?

Wie können wir mit dieser Situation leben?

Annette Meißner steht mit ihrer persönlichen Erfahrung als Hinterbliebene nach Suizid den Teilnehmern des Chats zur Verfügung und gibt wichtige Hinweise zu dieser besonderen Form der Trauer. 

Zur Homepage von Annette Meißner


Dienstag, 10. September 2019

Sternenkinder

Mit Patricia Schlosser

"Ich war 33 Jahre alt und meine kleine Familie lag auf dem Friedhof. Schnell bemerkte ich, dass ich trotz Hilfe von Familie und Freunden meine Trauer nicht alleine bewältigen kann. Mein Hausarzt beantrage mit mir zusammen eine Kur außer Haus. Die Kur wurde relativ schnell und für 4 Wochen genehmigt. Der Aufenthalt fand in Reinhardhausen bei Bad Wildungen statt. Mit großer Unterstützung durch Psychologen und Therapeuten, gelang es mir meine Trauer, die ich so tief in mir verborgen hatte an die Oberfläche zu holen, und ich begann diese zu verarbeiten."


Dienstag, 17. September 2019

Trauerbegleitung - wie geht das?

Mit Buchautorin Susanne Hövelmann

Wo früher die Trauer von einer Großfamilie aufgefangen wurde, erfahren Trauernde heute nach dem Verlust eines nahe stehenden Menschen nur selten, dass sie umfassend von ihrem sozialen Umfeld unterstützt werden. Viele Hinterbliebene fühlen sich allein gelassen oder auch unverstanden. Einige haben auch Angst, ihr soziales Umfeld mit Ihren Nöten zu belasten. Ein Rückzug in die Trauer ist dann nicht selten die Folge. Trauerbegleitung kann hier helfen!

Susanne Hövelmann: "Sie finden bei mir einen sicheren Rahmen zum Wahrnehmen Ihrer Gefühle, für Abschiedsrituale, Gespräche und individuelle Ausdrucksformen Ihrer Trauer. So können Sie Ihre Trauer verarbeiten und der Seele wieder neue Kraft schenken."

  • Trauerbegleiterin (BAG Trauerbegleitung) für Erwachsene, Kinder und Jugendliche
  • Trauerrednerin
  • Diplom-Sozialarbeiterin (FH) /Diplom-Sozialpädagogin (FH)
  • Erzieherin
  • Buchautorin
  • Gründerin und Leiterin der Gruppe für trauernde Kinder Dortmund

Zur Homepage von Susanne Hövelmann


Jetzt zum Chat mit Experten

 

 

Damit alles reibungslos funktioniert, möchten wir Euch bitten, dass Ihr Euch bereits vor dem Beginn des Chats die wichtigsten Regeln prüft: Fragen & Antworten zu Chat und Forum

Der Trauerhilfe Live-Chat ist ein Dienst der VRS Media GmbH & Co. KG. Daher gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen der VRS Media GmbH & Co. KG.

 
Trauerhilfe Live-Chat

Kai Sender
Sozialarbeiter
Bremen

Hannover Adbooker

Schalten Sie Ihre Anzeige in der Zeitung

Über unser Online-Anzeigensystem können Sie in wenigen, einfachen Schritten eine private Traueranzeige in aller Ruhe selber gestalten, ausdrucken und online aufgeben.

Traueranzeige aufgeben